Loipe Vilsalpsee – Tannheimer Tal

An der Grenze zum deutschen Allgäu liegt das berühmte Tannheimer Tal auf einer Höhe von 1097 m mit 140 km Loipennetz. Die Loipe Vilsalpsee liegt in einem Naturschutzgebiet und ist nicht nur im Winter einen Besuch wert.


Loipen Daten

LOIPEN-DATEN
STRECKE: 12.9 km
SCHWIERIGKEIT: mittel
REGION: Tirol Tannheimer Tal
HÖHENLAGE: ca. 1097 m
LANGLAUFTECHNIK: Klassisch / Skating
AUFSTIEGE: ca. 155 hm
EINKEHR- & RASTMÖGLICHKEIT: Gasthof am Vilsalpsee (Kiosk)
LOIPENGEBÜHR: keine
PARKGEBÜHR: 2 EUR für 2 Stunden / 4 EUR Ganzen Tag
SKIVERLEIH: Ski Hosp in Oberjoch /Sport2000 (direkt am Ausgangspunkt) / weitere in Bad Hinderlang
BESONDERES: bedingt Schneesicher

Loipenbeschreibung:

Kein Wunder wenn eine große Anzahl von Langläufern  beim jährlichen SKI-TRAIL Tannheimer Tal mitmachen. Denn mehrfach wurde das Tannheimer Tal vom Land Tirol, Alpensicht.com und ADAC bewertet und in verschiedensten Weisen als „Top Langlaufgebiet“ ausgezeichnet. Die Strecken eignen sich sowohl für den klassischen Stil als auch zum Skaten. Heute nahm ich die wohl attraktivste Tour im Tal – die Loipe Vilsalpsee, unter die Lupe.

Es beginnt auf ebenen Gelände gegenüber der Touristeninformationsbüro. Wir blickten Richtung Zöblen, haben das Gebirgsmassiv Rote Flüh im Rücken und laufen in westliche Richtung bis wir eine Unterführung erreichten. Hier fahren wir links und folgten der Beschilderung nach Vilsalpsee. Es geht dann immer stetig bergauf bis auf eine Anhöhe und wir blicken dann wieder auf der Ort Tannheim. Die Loipe führt weiter, an der im Winter trockenen Vils entlang, bis zu einer Brücke und biegt dann links ein. Weiter gehts auf dem gespurten Gehsteig neben der Vilsalperseestrasse für eine kurze Weile und man erreicht dann eine offene Wiese. Das letzte steile Stück endet am Waldrand und führt weiter durch den Wald. Wenn der Wald sich wieder lichtet, erblicken wir das wunderschöne Panorama auf die gesamten Vilsalpseeberge. Umgeben von Schochenspitze, Geierköpfle und Rote Spitze erreichten wir bald den gefrorenen Vilsalpsee, und machten eine Rast auf dem romantisch gelegenen Gasthof am Vilsalpsee. An sonnigen Tagen kann man auf der Terrasse sitzen und die Einkehr mit Blick auf den See genießen. Nach einer Stärkung, bei mir ist es ein wohlverdienter Apfelstrudel gewesen, geht es wieder immer leicht abfallend nach Tannheim zurück. Die Loipe führt mit eine kleine Unterbrechung (~ 50m) durch den Ortsteil Schmieden bis zum Skilift bzw. den Ausgangspunkt zurück.

Die Tour als GPX downloaden:

Gesamtstrecke: 12.98 km
Maximale Höhe: 1184 m
Minimale Höhe: 1088 m
Herunterladen

Anfahrt:

Von München kommend über die A96 Richtung Lindau, bei Buchloe auf die B12 bis nach Kempten und Immenstadt. Dann weiter auf die A7, Ausfahrt Oy-Mittelberg und in Richtung Oberjoch fahren. In Oberjoch im Kreisverkehr weiter auf der B308 bis Tannheim fahren.  (Google Maps Routenplanung

Direkt am Touristenbüro parken, die Hauptstrasse überqueren um den Ausgangspunkt zu erreichen.

Weitere Parkmöglichkeiten ca. 200m vor dem Ortsschild Vilsalpsee auf dem Parkplatz gegenüber vom Supermarkt M-Preis

Ausgangspunkt: 47°29’58.9″N 10°31’19.3″E

Nützliche Links:

  • Der Loipenplan kostet 2€ am Touristeninfo vom Tannheimertal, Tirol
  • In Touristenbüro Bad Hinderlang (DE) ist der Loipenplan gratis!
  • Loipenbericht Tannheimertal
  • Webcams

Weitere Loipen in der Nähe:


Bilder-Galerie