Die recht schneesichere und beliebte Loipe führt von Wildbad Kreuth bis Glashütten (850 hm), direkt an der österreichischen Grenze.

 

Loipen-Daten
Strecke: 11,4 km
Schwierigkeit: leicht
Region: Landkreis Miesbach – Tegernsee
Höhenlage: ~ 853 hm
Langlauftechnik: Klassisch
Aufstiege: ~ 150 hm
Einkehr- & Rastmöglichkeiten:: Gasthof Bayerwald, Trift Hütte, Gasthof Glashütte
Loipengebühr: keine
Parkgebühr: gestaffelt  nach Zeit – z.B. ab 3 Stunden 3,00 €
Skiverleih:  in Bad Wiessee, Rottach Eggern, Kreuth
Besonders: bedingt Schneesicher

Anfahrt:

Mit dem Auto: Auf der Autobahn A8 von München kommend Richtung Salzburg fahren, Ausfahrt Holzkirchen. Weiter auf der B13 nach Tegernsee. In Gmund die Straße hinunter bis zur Ampel, dort rechts abbiegen und weiter Richtung Bad Wiessee. Nach Bad Wiessee der Beschilderung Achensee/Kreuth folgen. Sie können in Bayerwald, Klamm oder Glashütte starten.

Mit der Bahn: Benutzen Sie die Reiseauskunft und Buchung von der DB Bahn. Der Bus hält direkt beim Bayerwald Gasthof und die Loipe beginnt auf der gegenüber liegende Seite.

Loipenbeschreibung:

Wenn Schnee woanders dahin schmelzen, ist die Wahrscheinlichkeit bessere Schneeverhältnisse hier zu finden, größer.  Es ist längst kein Geheimnis mehr – diese Loipe ist an Wochenenden sehr beliebt. Gäste aus aller Welt und Wochenendpendler toben sich hier aus.  Die Loipe verläuft auf leicht kupiertes Gelände entlang der Weißach und durch verschneite Wälder.  Man kann die Strecke beliebig kombinieren und auch kurzer gestalten. Verschiedene Parkplätze befindet sich in Klamm, Bayerwald, Glasshütte direkt an der Loipe.

Tipp für Skater: 2 Skatingloipen (Klamm Bayerwald 0,9 km u. 2,6 km) befinden sich auf der anderen Straßenseite.

Nützliche Links:

Weitere Loipen in der Nähe:

Adresse

Ausgangspunkt:

Wildbad Kreuth

GPS:

47.626171902485, 11.746867800555

:

-

Email:

-

:

-