Die Loipe Humbach – St.Leonhard / Dietramszell bietet seiner Langlaufbesucher eine abwechslungsreiche Landschaft und einen herrlichen Blick auf die bayerischen Voralpen.

 

Loipen-Daten
Strecke: 18 km
Schwierigkeit: Fortgeschritten (hügelig bis Humbach, die Dietramszelle Runde leichter)
Region: Bad Tölz
Höhenlage: ~ 710 m
Langlauftechnik: Klassisch, Skating
Aufstiege: ~ 188 hm
Einkehr- & Rastmöglichkeiten:: Gasthaus in Feldkirchen (Richtung Thanning) und Humbach, Weitere Gasthäuser in der näheren Umgebung, allerdings liegen sie nicht i.d.N. der Loipe.
Loipengebühr: keine / Spendenmöglichkeit am Ausgangspunkt
Parkgebühr: keine
Skiverleih:
Besonders:

Anfahrt:

Mit dem Auto:
Von München kommend auf der A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Hofoldinger Forst und weiter nach Sauerlach. In Sauerlach weiter auf die Wolfratshausener Strasse bis Thanning. In Thanning links nach Schalkofen einbiegen und hier parken. Der Parkplatz für Langläufer ist ausgeschildert.

Weitere Einstiegsmöglichkeit bei Dietramszell / St. Leonhard oder Humbach. Die Loipe läuft unmittelbar an diesen Langlauf-Parkplätzen vorbei.

Loipenbeschreibung:

Diese Loipe soll als einer der schönsten in Oberland beschrieben sein. Und recht haben sie! Einziger Wermut waren die Überquerung der vielen kleinen Sträßchen und der an diesem Tag sehr kalte Ostwind. Man gleitet an romantischen Kapellchen und einer große Walfahrtskirchen vorbei, durch verwunschene Waldschneisen und überquert sanfte Moränenhügel mit meistens immer einem herrlichen Blick auf die Alpen. Das klingt doch toll? Ist es auch!

Die Loipe beginnt vom Schalkofen über offenes hügeliges Gelände nach Humbach und dann nach Hartmating. Mit einem grandiösen Blick auf Schloss Hartmarting verläuft die Loipe durch eine kurze Waldschneise, die dann immer mehr ansteigt, bis man auf einer Abfahrt stößt, die abrupt an eine Strasse endet. Nochmal wird es recht anstrengend auf den gegenüberliegenden Hügel aufzusteigen. die dann mit einer steilen Abfahrt belohnt wird. Die Loipe kreuzt wenig später die Humbach / Dietramszeller Runde. Nun die Loipe nach rechts verfolgen (im Gegenuhrzeigersinn). Man gleitet durch lichte Wälder durch und an der imposanten Wallfahrtskirche von St. Leonhard vorbei, die die Landschaft beschmückt. Wieder am alten Kreuzungspunkt angelangt, kehrt man auf derselben Loipe, die von Schalkofen gekommen ist, zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Loipen in der Nähe:

Adresse

Ausgangspunkt:

Langlauf Parkplatz in Schalkofen

GPS:

47.86765299189211, 11.54238224029541

:

-

Email:

-

:

-