Icebreaker Hike Socken zum Langlaufen

Icebreaker Hike Socken zum Langlaufen

Oft legen wir zu wenig Wert darauf um uns hochwertige Socken zuzulegen. Dabei sind sie neben dem richtigen Schuhwerk das wichtigste Kriterium, den Tag ohne schmerzende Blasen enden zu lassen. Außerdem sind schweißtreibende Einheiten bei kalten Temperaturen die besten Voraussetzungen kalte Füße zu kriegen.

 

Die Hike+ Outdoor Mid Crew Socken von Icebreaker sind nicht nur für das Wandern optimal, sie erfüllen auch jedes Kriterium die eine Langlaufsocke haben sollte. Sie sind strapazierfähig, atmungsaktiv und mit Flatlock Nähten versehen. Die Polsterzonen verhindern Druckstellen. Und sie sind Geruchsmindernd – auch nicht nach mehrmaligem Gebrauch. Danke Icebreaker!

 

Somit habe ich aufgehört meine Socken zu waschen – nein, sagen wir so, ich wasche sie nicht mehr so oft wie früher. Und das ist bei einem Kurz- Urlaubsaufenthalt schon praktisch, wenn das Gepäck leichter ist da man weniger Socken einpacken muss. Mir sind die üblichen auf dem Markt verfügbaren Skisocken, die bis unter die Kniekehle reichen, einfach zu lang . Die Hike+ Crew Socken haben eine Wadenlänge von ca. 30cm, so dass sie für höhere Skatingstiefel und klassische Langlaufschuhe perfekt passen.

Details:

Die Hike+ Socken sind zusammengesetzt aus:

  • 61% Merino Wolle
  • 31% Nylon
  • 6% Polyester
  • 2% Elastan

Extras:

  • Polsterung an markanten Stellen
  • anatomisch geschnitten L- R
  • Größen: S – XL
  • UVP: 24,95 €

 

Icebreaker Hike Socks

Praxis

Wärmeleistung:

Bei minus 6°C hatte ich die Hike+ Socken zum ersten Mal anprobiert. Die Kälte konnte mir nichts anhaben denn die Socken sorgten für ein angenehmes Klima. Dank der Eigenschaften von Merinowolle und der verschiedenen Belüftungsstrukturen wurde der Fußschweiß sehr gut von der Haut wegtransportiert. Somit kann man zu kalten Füßen ade sagen! Wer übermäßig im Fuß schwitzt, muss nichts fürchten, denn die Wolle wärmt auch noch im feuchten Zustand.

 

Tragekomfort:

Kuschelig, weich und sehr anschmiegsam, auch nach mehrmaliger 30°C Wäsche bleibt sie in Form. Es kratzt und juckt nicht. Die Socke ist sehr gut verarbeitet. Die weiche Polsterung im Sohlenbereich sorgt für zusätzliche Dämpfung bei jedem Abrollen der Fußballen. Die Sockenbündchen sitzen fest und verhindern so ein Verrutschen, ohne dass sie in die Wade einschneiden. Die „Flatlock“ Nähte im Vorderfußbereich verhindern Blasen und unerwünschte Druckstellen. Trotz starken Dauereinsatzes während des Langlaufens konnte ich kein Peeling feststellen.

Fazit:

icebreaker_HikeSocks - Light cushionDie Socken von Icebreaker überzeugen! Trotz hohem Preis ist sie ein wahrer Begleiter auf den Loipen, egal ob Skating oder Klassisch. Wer es kühler haben will, für den gibt es die dünnere Version: Hike+ Socken in “Light Cushion”.

Alternativ zu den Modellen von Hike+ Icebreaker gibt es auch noch die teuren, hoch technischen Socken – Cross Country X-Socks, die ich demnächst vorstellen werde.

 

Zum Unternehmen Icebreaker:

Mit dem neunstelligen Baacode, die auf jeden Etikett auf der Innenseite von Icebreaker Produkte zu finden ist, kann man die nachhaltige Produktion bis hin zur Quelle in Neuseeland zurückverfolgen. So lernen Sie die Schafzüchter kennen und sehen unter welchen Bedingungen die Schafe leben. Die Baacodes hier eingeben: http://baacode.icebreaker.com/site/baacode/index.html

Icebreaker entwickelt aus Merinowolle, aus den Bergen Neuseelands, die neueste “technische“ Faser ohne “Bohrturm”. Denn die Schafe schaffen das auf ganz natürliche Weise. Die Philosophie von Icebreaker ist die der profitablen Nachhaltigkeit, ein Geschäftsmodell, das Ökologie und Ökonomie miteinander vereinbart.

Mehr Information gibt es unter www.icebreaker.com

 

Icebreaker hike Socks

Über

Chris bloggt hier über alles, was sie draußen im Schnee beim Langlaufen und Skaten erlebt. Mit einer Spürnase für schöne Loipen, Landschaft und Erlebnis, zeichnet sie alles auf was ihr gefällt. Im Sommer lebt sie ihre Passion für das Draußensein im Sportklettern aus. Im Winter bleibt ihre Langlaufausrüstung immer im Auto und wird nicht jedesmal in den Keller zurückgeräumt, um jederzeit losstarten zu können. Mehr...